Blue Flower

Ernüchterung am letzten Spieltag der Saison

 

Der letzte Spieltag der Saison war für die erfolgsverwöhnten Herren-Mannschaften des STC leider eine Ernüchterung. So konnten weder die Herren 30, noch die Herren 50 bei ihren letzten Medenrundenauftritten 2018 einen Sieg einfahren.

Bei den Herren 30 (Mathias Hamann, Markus Wollenhaupt, Mike Neff und Stefan Simonis) war die Sache dazu noch relativ klar – mit einem 0:6 (0:12 Sätze, 21:74 Spiele) beim Gastgeber TC Babenhausen ging die Saison zu Ende. Trotz dieser Niederlage beschließt die Mannschaft damit das  Bezirksliga-Jahr auf einem akzeptablen dritten Rang.

Die Herren 50 (Frank Völger, Daryoush Amirzadeh Asl, Herbert Doerfler und Martin Müller) hatten hingegen ein unversöhnliches Ende zu beklagen. Beim TC Bad König verlor man auf dem Papier recht deutlich mit 1:5 (3:10 Sätze, 33:66 Spiele), jedoch war diese Niederlage durch die krankheitsbedingte Aufgabe ihrer Nummer 1 am Ende unabwendbar. Bereits in seinem Einzel musste Völger die Reißleine ziehen und das Spiel vorzeitig beenden – dies bedeutete gleichzeitig auch den Verlust des anschließenden Doppels, da dieses als ‚nicht angetreten‘ an den Gegner ging.

Damit nicht genug – durch diese Niederlage war die angestrebte Tabellenführung dahin, die nunmehr an die Gastgeber aus Bad König ging. Sehr schade, da die Mannschaft durch die gesamte Saison hindurch den Aufstieg fest im Auge hatte und diese nun auf dem zweiten Platz der Bezirksoberliga beschließen muss.

Neben den Medenspielen wurden in diesem Jahr auch wieder Partien in der Hobbyliga ausgespielt. Hier setzten sich die Damen (Doppel) souverän an der Tabellenspitze fest und beendeten die Saison als Rundensieger. Im Mixed-Wettbewerb (Doppel) landete der STC am Ende auf Platz 4 und die Jugend in der Altersklasse U14 beendet die Runde auf einem sehr guten zweiten Platz.

Nachdem der Verein Anfang August nach vielen Jahren erstmals wieder eine Vereinsmeisterschaft ausgetragen hatte und diese rundum als voller Erfolg verbucht werden konnte, wird es am kommenden Samstag, dem 08. September 2018 die interne Meisterschaft für die Kinder/Jugend geben. Ab 10.00 Uhr wird der Vereinsnachwuchs in verschiedenen Disziplinen in den Wettstreit treten. Auch zu dieser Veranstaltung heißen wir Zuschauer und Gäste herzlich auf der Anlage in Semd willkommen.